Bleibt es nur ein unerfüllter Traum ?

Das zweite Leben beginnt, wenn man begreift, dass man nur eines hat ...


Ich bin jetzt 55 Jahre ...

Wie ihr euch denken könnt werde ich meinen Lebensabend garantiert nicht im Schaukelstuhl verbringen ...
© Copyright by Ch. Breier

 Das soll meine letzte große Reise werden !

Sie soll  über viele Jahre ( ENDE OFFEN ) mit einem kleinen Boot über die Flüsse und Seen Europas gehen.

Danach sind die langen Flüsse in Russland, die Inside Passage in den USA & Canada u.s.w. an der Reihe.

Lange habe ich das Projekt der Kosten wegen vor mir hergeschoben ...

Und dann dachte ich es wäre zu spät, meine Kniegelenke machten mir schon seit einiger Zeit Probleme. Deswegen hatte ich das schon das Motorradfahren aufgegeben. An ein Ruderboot brauchte ich gar nicht mehr zu denken ! Ich hatte ja noch die Hoffnung das es wieder besser wird , aber es sah nicht danach aus ...

Die vielen Jahre auf Expeditionen im Norden fordern nun im Alter ihren TRIBUT .....

Ich unternehme meine Reisen nur für mich alleine, ich habe keinen Zeitdruck und keine  Ausreden wie " ich mache das für einen guten Zweck" oder um irgend einen Rekord zu brechen ...

Ich unternehme meine Reisen aus purer Lust am Leben !


© Copyright by Ch. Breier


18.11.2018

Meine Kniegelenke sind wesentlich besser geworden und machen kaum noch Ärger. Eventuell kann ich mir nun doch in den nächsten Jahren meinen Traum erfüllen. Genug Zeit zur Planung und Finanzierung des Projektes habe ich ja nun ...

Viel  Zeit die ich nun für das Projekt aufwenden kann.

Wenn ich schon für lange Zeit nicht mehr reisen kann, so kann ich wenigestens meinen Adventure-Spirit

aufrecht halten !

Die Kosten für solch einen Bootsbau oder Kauf bereiten mir allerdings echte Kopfschmerzen, es wird wirklich schwer werden das zu finanzieren !

Mal schauen ob ich einige Sponsoren für mein Projekt gewinnen kann  !

Eigentlich dachte ich an einem Nachbau

des 7m Expeditions-Tretbootes von Davey aus Süd-Africa.

© Copyright by Davey du Plessis

 Dieses Boot wird einzig über einen Tretantrieb angetrieben, also eigentlich ein perfektes Reiseboot!

Aber leider würde es je nach verwendeten Material bis zu unglaublichen 60.000 Euro kosten es in Deutschland bauen zu lassen.

Absolut absurd und mal wieder so typisch Deutsch...


© Copyright by Davey du Plessis

Ein Tretboot scheidet also leider aus !

Ein gebrauchtes aufzutreiben ist so gut wie unmöglich, leider ...


Es gibt jedoch eine gute und etwas günstigere Alternative !


Ein gebrauchtes Ocean Rowing Boat.

Mit solchen Booten rudern jedes Jahr einige Leute über den Atlanik und Pazifik. Das reicht also locker für die Flüsse und Seen in Europa aus  !


© Copyright by Daniel Bagshaw / WIKIPEDIA

Eigentlich ist das Rudern nicht so mein Ding, aber das war das Paddeln ja erst auch nicht ... ;)


Expeditions Ruderboot 

Geplant ist ein ( gebrauchtes ) 6-7m langes OCEAN ROWING BOAT zu kaufen und dieses dann komplett für lange Expeditionen auf Flüssen und Seen umzurüsten ! 


Es ist aber extrem schwer ein geeignetes gebrauchtes Boot zu finden, denn ich benötige ein sehr leichtes Boot ...


© Copyright by Maciej Stański


 Folgende Dinge sind mir dabei sehr wichtig:

Das Boot soll eine große Kabine haben in der ich bequem schlafen kann und es auch bei schlechten Wetter einige Tage aushalte.

Die Kabine muss genug Platz zum Kochen bieten in ihr muss meine umfangreiche Ausrüstung sicher und wasserdicht untergebracht sein.

Es muss genügend Platz für die gesamte Elektronik und Navigation vorhanden sein und für meine beiden Hobbys, die Mikroskopie und der Utility & Ham Radio Empfang !

Es sollte möglichst viel Platz für einige große 12 Volt Batterien bieten .

Genügend Platz für Solarmodule  und einen kleinen Windgenerator müssen vorhanden sein.

Das Boot sollte sehr wenig Tiefgang und die Möglichkeit zum beachen haben. Ohne das ist ein erkunden der meisten Flüsse kaum möglich und man verpasst alle guten Stellen. Ohne den geringen Tiefgang meiner ORCA hätte ich auf meiner 2007 Expedition keinen Erfolg gehabt !

Der Antrieb soll hauptsächlich über die Ruder und als Backup über einen E-Motor und / oder einen 2/5PS 4 Takt Außenborder stattfinden.

Es soll auf der Reise so wenig an Fossilen Brennstoffen verbraucht werden wie möglich. Also wieder mehr eine Burn Fat Not Fuel Reise !

Die Kabine muss eine Möglichkeit bieten sie zu beheizen denn aus vergangenen Expeditionen weiß ich wie wichtig eine Heizung auf einem Boot ist damit es trocken und bewohnbar bleibt gerade auch in Nördlichen-Breiten ! Bei so einem kleinen Boot ist das aber ein echtes Problem !

Falls einer von Euch einen Idee hat ...

Das Boot soll eine Länge von 6-7m und eine Breite von 1,50-2m nicht überschreiten damit es handlich bleibt !


© Copyright by Honda



© Copyright by Torqeedo GmbH


Es soll einen ökonomischen 2-PS 4-Takt  und / oder einen E-Motor bekommen. Das reicht für ein sehr schnittiges Ruderbootes aus !

Ich hätte dann den E Motor oder den Außenborder als Backup und die                  Ruder als Hauptantrieb !

Auf den Flüssen allein mit den Rudern unterwegs zu sein wäre zu unsicher da man gerade hier in Europa manchmal sehr schnell reagieren muss und somit manche Abschnitte besser gleich  unter Motor fahren sollte !

© Copyright by Maciej Stański

Beim Umbau zum Fluss-Expeditionsboot wäre eine Verlängerung der vorderen oder hinteren Kabine und damit eine Reduzierung auf einen Sitzplatz zum Rudern sehr sinnvoll.

© Copyright by Ch. Breier

Mit der Vergrößerung der Kabine hätte ich einen  wesentlichen Komfortgewinn, was auf sehr langen Touren nicht zu unterschätzen ist. Ich war lange genug in Zelten unterwegs, das soll nun nur noch als backup dienen

 

© Copyright by Ch. Breier

Genug Stauraum für Lebensmittel auch für sehr lange Reisen wäre bei einen Ocean Rowing Boat mehr als vorhanden.

Ein Expeditions Ruderboot ist nach einem Umbau also eine sehr gute Alternative zu einem Neubau !

© Copyright by Maciej Stański

Das wäre dann auch günstiger als ein kompletter Neubau !

Da ich mir mit dem Umbau / Ausbau Zeit lassen kann, ist erst einmal nur die Anschaffung des Bootes selbst der schwierigste Teil ...

Die Kosten müssen für mich unbedingt im Rahmen bleiben !

© Copyright by Ch. Breier

Deswegen besser ein Umbau eines gebrauchten Ocean-Ruderbootes als ein kompletter Neubau !

© 2007 Copyright by Ch. Breier

Den Innenausbau mit Elektronikeinbau, die Feinarbeiten u.s.w. das kann ich  alles selbst machen, das habe ich ja schon 2007 bei meiner ORCA in den USA getan.

Davey hat mir  Mut gemacht, er benötigte auch über 4 Jahre, ich bin also in sehr guter Gesellschaft ....  

© Copyright by Davey du Plessis


Big thank's to:

Davey du Plessis,

Mads Fabricius,

Sven Yrvind,

Steve Smith,

Jason Lewis,

Maciej Stański,

Mark Byass & Mike Sayer

for sharing all the Infos about their Boats. 

I really appreciate it.

© Copyright by Davey du Plessis


© Copyright by Sven Yrvind

 

© Copyright by Mads Fabricius


© Copyright by Mads Fabricius


© Copyright by STEVE SMITH & JASON LEWIS


© Copyright by STEVE SMITH & JASON LEWIS


© Copyright by Maciej Stański


© Copyright by Maciej Stański


© Copyright by Mark Byass & Mike Sayer


© Copyright by Mark Byass & Mike Sayer




Weiter mit: Infos & Ausrüstung !

              

Only those who risk going too far, will discover how far they can go ! Expedition in USA, Alaska & Canada, Skandinavien mit Faltboot,   Motorboot,   Katamaran, Motorrad, Geländewagen, Fahrrad ...

 

 

                                  If Your Dreams Don't Scare You Then They Aren't Big Enough
                                       www.long-expeditions.de
                        Be a Traveler Not a Tourist !