Burwash Landing - Beaver Creek

 

23.05.2009

 

Bin um 11:42 Uhr losgefahren bis 20:12 Uhr. 60,31km gefahren in 6:24h reine Fahrzeit.

 

Es ist jetzt 22:30 und ich bin im Zelt. Der Tag war echt bescheiden. Es ging nur Bergauf, zu allem Übel auch noch ein gutes Stück auf losen feinen Schotter. Das war als ob man im flüssigem Gummi fährt.

Irgendwie verliere ich immer Luft im Hinterreifen. Problem ist das meine Standpumpe defekt ist, ein Teil des billig Plastik Ständers ist gebrochen und genau darunter war eine Ventil, nun kann ich damit nicht mehr pumpen!  

Super wenn man irgendwo im Busch ist... 

Ich habe nur noch die Dämpferpumpe, nur damit dauert es ewig einen Reifen auf zu pumpen....
Habe den ersten Schwarzbären gesehen direkt neben der Straße.
Man bin ich fertig heute...

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 43,30km/h (natürlich Bergab!)
Höchste Steigung lag bei 9%
Meine Herzfrequenz lag bei Max 152 bpm...
Min Temp lag bei 16 Grad und Max bei 29 Grad
Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 9,21 km/h
Höchste Höhe lag bei 1026 M
Pausenzeit lag bei 1:56:46h
Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca.8:00 Stunden
Kalorienverbrauch 3358kcal  

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

          Hier hat es mal kräftig gebrannt...   

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Der Duke River. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Ein recht windiger Tag. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

    Und wieder Schotter... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour

Das Trike sinkt tief in den Schotter ein, es ist Fahren wie im zähen Schlamm... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

   Viele der Lodgen sind leider für immer geschlossen, wie das Kluane Village. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Schade, es war mal eine schöne Lodge... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

      Wieder Ausblicke auf Seen und Berge. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Mein Camp am Donjek River.

 

 

24.05.2009  

 

In der Nacht war der Wind derart heftig das ich befürchtetet das mir die Zeltstangen brechen. Mit Schlaf war da nicht viel.  

Schlaf ist so und so ein Problem bis jetzt. Durch die zwangsläufige Nähe zur Straße ist es nachts durch die großen LKWs extrem laut. Da wache ich gut und gerne 8-12 mal auf in der Nacht. Da werden jetzt einige von Euch sagen na und , einfach Watte in die Ohren, schon richtig, aber da gibt es ein Problem und das ist schwarz oder braun, genannt Bär. Einen Grizzly hatte ich schon im Camp den nächsten möchte ich auch besser nicht überhören...

Die Begegnungen mit Bären werden nun langsam mehr da ich jetzt in bewaldetes Gebiet komme.

Heute war einer neben mir ca. 10m am Hang. Er schaute recht interessiert, da habe ich besser nicht angehalten um die Kamera aus dem Koffer zu holen. Tja, Kamera ein echtes Problem auf dem Trike, ich brauchte eine Lenkertasche in der die Kamera immer schnell zu greifen ist, jedoch geht ja so etwas beim Trike nicht, da der Lenker unter dem Sitz ist....

Musste heute morgen erst einmal den Schlauch vom Hinterrad wechseln. Ich hatte schon vermutet das er ein Loch hat. Das wechseln ging schnell, jedoch das aufpumpen nicht. Meine Pumpe ist ja defekt, deswegen musste ich meine Dämpferpumpe dafür nehmen. Die ist aber nur für kleine Luftmengen ausgelegt, dementsprechend lange dauerte das aufpumpen...

Am frühen Nachmittag ging es wieder weiter und schon kam der erste Anstieg dem im folge des Tages noch einige weiter folgten. Zu allem übel gab es auch noch einige Schotterabschnitte.  

Die Sonne brannte mal wieder unerbittlich vom Himmel. Mein Gesicht verbrennt immer mehr. Ich habe schon alles versucht, aber nichts nützt etwas gegen diese starke Einstrahlung!

Die Landschaft hat sich verändert, es gibt jetzt ausgedehnten Wald. Die Berge sind auch nicht mehr so hoch und Schneebedeckt wie noch vor einem Tag. Das heißt aber nicht das es keine Anstiege mehr gibt, ganz im Gegenteil.  

Nach 5:56 und 4:19Stunden reiner Fahrzeit habe ich um ca. 20:00Uhr und nach 41,4 Km mein Camp am Pickhandel Lake aufgeschlagen und bin erst einmal mich waschen gegangen, leider ist der See voller Algen und Blutegel von denen dann auch prompt einer versuchte sich an meinem Fuß fest zu saugen...

Die letzten Nächte habe ich nicht gut geschlafen, entweder weckten mich die Lastwagen auf oder der starke Wind zerrte dermaßen an meinem Zelt das ich immer wieder wach wurde, deswegen hoffe ich das es hier am See etwas ruhiger ist, aber so ein rabatz wie die ganzen Wasservögel hier machen....

Diese Fahrt ist viel schwieriger als ich dachte, ich hoffe das es mit der Zeit etwas einfacher wird, denn sonnst wird es mit dem Genießen nichts, denn bis jetzt war es überwiegend nur „ECHT HART“ !

Mein Sigma ROX hat heute einfach nur die Hälfte der Strecke mitgeschrieben, keine Ahnung warum, deswegen heute nur Daten vom GPS !

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 40,9km/h (natürlich Bergab!)
Höchste Steigung lag bei ?
Meine Herzfrequenz lag bei Max ? bpm...
Min Temp lag bei14 Grad und Max bei 25Grad
Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug  9,6 km/h
Höchste Höhe lag bei ? M
Pausenzeit lag bei 1:44 h
Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca. 6:04 Stunden
Kalorienverbrauch bei 3267 kcal hat der ROX aufgehört mit zuschreiben, das Teil ist echter Schrott...
Reine Fahrzeit 4:19 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Mein erster Platten auf dieser Reise. Der war schnell behoben, aber das aufpumpen war seeeeehr langwierig...

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

  Der Donjek River

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

  Wieder ein langer Abschnitt mit feinem Schotter... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Jedes mal wenn mich ein Auto überholte war ich in einer Staubwolke gefangen.

   

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

   Immer wieder schöne Ausblicke auf die Berge.   

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

   Wald soweit das Auge sehen kann... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Mein Gesicht verbrennt immer weiter, egal was ich auch dagegen unternehme.

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

       Meine Amberger Solaranlage lädt während der Fahrt die Akkus.  

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

   Mein Camp am Pickhandle Lake. 

 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

  Ein See für mich allein... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

    Der Blick aus meinem Zelt... 

 

25.05.2009 Ruhetag

 

Die Nacht am See war relativ ruhig, zwei-drei Wagen kamen vorbei. Gegen 3-4 Uhr morgens heulten die Wölfe auf der anderen Seite des Sees, das war echt cool...


Da ich nun schon 8 Tage durchgefahren bin, gönne ich mir heute einen bitter nötigen Ruhetag.


Heute kommt das erste mal seit Tagen Bewölkung auf.Ich hoffe nicht das nun das Wetter um schlägt. Denn Regen auf dieser Strecke wäre echt das letzte was ich nun gebrauchen könnte...


Ich bin wirklich ausgelaugt, meine Beine sind schwer und ich bin echt schlapp. Ich hoffe das mir dieser Ruhetag wieder kraft gibt ! Am Nachmittag kam einer der Straßenbauarbeiter und warnte mich das hier in der Nähe eine Bärin mit Jungen ist... 

 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

      20 Watt Solar - Power... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

  Der Regen kann kommen...  und er kam....   

   

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Am nächsten Morgen war die Sonne wieder da ! 

26.05.2009

 

Gestern Abend ist noch ein Wohnmobil an den See angekommen und hat dort übernachtet. Ein Paar aus den Staaten fährt nach Palmer und wird dort auf einem RV Motorhomepark arbeiten. Als wir uns so unterhalten ruft die Frau plötzlich, dort oben ein Bär.  

Und tatsächlich es war eine Schwarzbärin mit 2 kleinen. Das war wohl die Bärin vor der mich einer der Arbeiter gewarnt hat. Nun ist sie also am See vorbei sehr gut, nur leider habe ich wieder kein Bild...

Ich bin um 10:00 Uhr gestartet, die Straße war wegen arbeiten wieder ein Stück Gravel. Nach ca. 7 Km habe ich einen Stop eingelegt bei James & Dorothy Cook bei Mile 1164 am Alaska Highway.

Sie sind seit über 54 Jahren verheiratet und wohnen nun seit über 40 Jahren hier in der kleinen Lodge. Bei sind krank, sie hatte Lungenkrebs der erfolgreich operiert wurde und er hat eine künstliches Hüftgelenk & Schultergelenk. Sie sind beide über 80 Jahre und möchten nun die Lodge verkaufen. Wenn also von Euch einer die Lodge übernehmen möchte einfach mal anrufen oder Schreiben. Die Adresse und Telefonnummer könnt Ihr von mir auf Anfrage bekommen.

Ich war einige Stunden bei den beiden und habe mich prima unterhalten, hätte ich gewusst das nur 7 Km vom See eine Lodge war dann wäre ich natürlich gleich nach James & Dorothy gefahren und hätte dort übernachtet. Dorothy bereitete uns ein prima Essen, als ich bezahlen wollte nahmen sie kein Geld von mir, richtige Traveler zahlen nicht …

Besten Dank für Eure Gastfreundschaft !!!

Ich bin am Nachmittag weiter gefahren. Nach 49,52 Km und 5,25 Stunden Fahrzeit habe ich an einem Campground an einem See mein Camp aufgeschlagen und habe ein erfrischendes, wenn auch kaltes Bad im See genommen. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Es ist schon manchmal beängstigend so ein Monster im Rückspiegel zu sehen ! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Stop an der Lodge von James & Dorothy  

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Thanks guys for your great northern hospitality ! 

   

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Koidern, auch leider nur noch eine Geister Siedlung... 

   

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

    Der White River 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Ganz schon windig, aber kein Problem auf einem Liegerad !

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

      Und weiter geht es...

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Natürlich wie auch anders immer aufwärts... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

   Die letzten Steigungen vor den Enger Lakes 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

       Mein Camp am Anger Lake, schön sicher vor dem Regen ! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Erst einmal kochen, was gibt es, natürlich NUDELN.....   

 

27.05.2009

 

In der Nacht bin ich noch mal aufgestanden, denn unten am See war ein wunderschöner Regenbogen. Habe einige schöne Bilder geschossen. 

Die halbe Nacht über haben zwei Schwäne am See einen Tanz aufgeführt. Sie sind lauthals und mit auf dem Wasser klatschenden Füßen auf dem See umher gewatschelt.  

Echt schade das ich mein großes Tele nicht dabei habe, denn das wären schöne Fotos geworden...

Auf dem Weg nach Beaver Creek hat es angefangen zu regnen und dann zu hageln, bin ordentlich nass geworden.Bin in einen Restaurant gegangen und habe mir einen ordentlichen Burger mit Pommes bestellt, man hat das gut geschmeckt.... 

Danach habe ich meine Website upgedatet, was ganz schön lange dauerte und dann ging es erst mal sehr lange duschen.   

 

Bin heute 22,61 km gefahren in 1:38:20h

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 32,55km/h (natürlich Bergab!)

Höchste Steigung lag bei 21% 

Meine Herzfrequenz lag bei Max 155 bpm...

Min Temp lag bei 10 Grad und Max bei 36Grad (in der Sonne)

Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 13,72km/h 

Höchste Höhe lag bei 803 M 

Pausenzeit lag bei 00:20:54h

Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca.2:00 Stunden

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

    Regenbogen in der Nacht am Enger Lake

 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Gibt es schöneres ?

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

              Gewitter im Anmarsch.... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Und es hat mich doch erwischt, Hagel .....  

Angekommen in Beaver Creek kurz vor der Grenze zu Alaska ! 

So, leider heute keine Daten, denn ich sitze jetzt schon 3 Stunden an diesem kleinen update!  

Die Internetgeschwindigkeiten sind echt nicht besonders hier...   

 

 Weiter mit: Beaver Creek - Tok 

Only those who risk going too far, will discover how far they can go !     

Expedition in USA ,Alaska & Canada, Skandinavien mit  

Faltboot,Motorboot,  Katamaran, Motorrad, Geländewagen, Fahrrad ...

 

                             Be a Traveler Not a Tourist !                        www.long-expeditions.de
               
If Your Dreams Don't Scare You Then They Aren't Big Enough