Beaver Creek / Yukon - Tok / Alaska

 

 

28.05.2009

 

Bin heute um 10:43 Uhr in Richtung Grenze gestartet. Es hat den ganzen Tag genieselt, ab und zu gab auch kräftige Schauer.  

Die Landschaft veränderte sich, sie wurde rauher. Kurz vor der Grenzstation war ein Schild mit Willkommen in Alaska, davor wollte ich natürlich ein Foto mit dem Trike anfertigen.  

Ich fuhr das Trike vor das Schild und plumps, viel ich mit dem Trike auf die Seite, die Schräglage der Auffahrt war doch etwas zu viel...

Dann kam ein steiler Anstieg bis zur Grenzstation. Die Zöllner waren echt nett, das ganze ging recht flott. Sie warnten mich schon mal das zwei lange Steigungen vor mir lagen.Ich fuhr ca.4 Km bis zu einer Raststation und trank dort erst mal zwei Kaffee und aß einige Schokoriegel. Draußen goss es in strömen...

Als der Regen etwas nachließ fuhr ich weiter und prompt kam der erste lange Anstieg. Ich nahm ihn gelassen mit ca.5 km/h. Die Landschaft wurde nun irgendwie viel offener und rauher. So kenne ich mein Alaska, eigentlich ist die Grenze ja nur eine imaginäre Linie, aber trotzdem erkennt man Alaska oder den Yukon an seiner typischen Vegetation.  

Vorbei ging es nun am Tetlin National Wildlife Refuge. 

Immer wieder gab es einige Regenschauer, einige Stunden und Anstiege später schlug ich mein Camp in einem Seitenweg auf, gerade früh genug denn jetzt öffnete der Himmel alle Schleusen und es goss wie aus Kübeln...

Ich bin heute 54,82 Km gefahren in 5:39 reiner Fahrzeit.

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 54,82 km/h (natürlich Bergab!)

Höchste Steigung lag bei 10%

Meine Herzfrequenz lag bei Max 157 bpm...

Min Temp lag bei 12 Grad und Max bei 18Grad

Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 9,13 km/h

Höchste Höhe lag bei 721 M

Pausenzeit lag bei 2:48:33 h

Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca.8:10 Stunden

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Die Grenze von Kanada, nun geht es in das Niemansland zwischen Kanada und Alaska. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Ein Trompeterschwan (Cygnus buccinator)  brütet auf einem Biber Damm im Niemandsland.

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Ich habe einen Fahrradfahrer  in Haines Junction getroffen dem sein Gepäckträger auf dieser Strecke gebrochen ist... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Waschbrettpiste, auch diese Strecke meisterte das Pirol Trike mit seiner Federung !  Es ist halt MADE IN GERMANY und nicht so ein Schrott aus Taiwan oder England .... 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Mein Gesicht ist immer noch verbrannt und selbst meine Nase ist nun  angeschwollen... 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

                          Angekommen in Alaska ! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Die Grenze zu Alaska. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Ich fahre mal wieder genau in den Regen...

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Ich konnte gerade noch mein Camp aufbauen, bevor es wie aus Eimern schüttete.  

29.05.2009 

Es hat die ganze Nacht über geregnet. Auch heute morgen gab es immer wieder Schauer.

Alles ist nass, es macht wirklich keinen Sinn weiter zu fahren. Also ein weiterer Ruhetag. Es soll ja laut Wettervorhersage morgen besser werden...

Gegen Nachmittag kam ein Pärchen aus Österreich,Philipp und Valeska auf Fahrrädern.  

Wir unterhielten uns einige Stunden, eigentlich wollten sie ja weiter aber irgendwie haben wir uns immer wieder festgeredet...

Also haben sie beschlossen heute mit mir zusammen zu campen. Sie sind super nett und befinden sich auf ihrer Weltreise die schon einige Jahre andauert. Nun fahren sie von Alaska nach Feuerland.

Gegen Abend haben sie uns ein schönes Nudelgericht und Tee gekocht.

Vielen Dank noch einmal für die nette Zeit und das Essen mit Euch !!!! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Philipp und Valeska, schaut mal auf deren Website vorbei !

 

30,05.2009

Heute morgen sind Philipp & Valeska weitergefahren, Valeska hat mir noch ein fertig gemixtes Müsli geschenkt, echt super nett!

Heute lief es irgendwie nicht richtig, meine Beine waren schwer wie Blei und ich hatte überhaupt keine Kraft. Die Anstiege kroch ich regelrecht hoch. Das war echt alles andere als lustig...

Die Landschaft war aber super immer wieder Ausblicke auf die Berge und viele kleine Seen.

Ich fuhr dann doch noch bis Northway Junction leider war der kleine Laden dort schon zu, schade, jetzt ein Kaffee wäre prima gewesen...

Ich schlug mein Zelt gegenüber dem Laden/Tankstelle auf einem Rasenstück auf, ich war einfach zu kaputt um auch nur noch einen Meter zu fahren !

Gegen 4:00 Uhr morgens hatte ich irgendwie das Gefühl das mich jemand beobachtet, ich schaute aus dem Zelt , da saß doch tatsächlich eine Indianerin im Zelteingang und schaute mich an.

Dann fragte sie ob ich Alkohol hätte, ich verneinte und erklärte ihr das ich mit dem Rad unterwegs bin und das Alkohol und Radfahren sich nicht verträgt. Da sagte sie ok, dann schau ich mal weiter. Stand auf und ging davon...

Tja, ich dachte immer das niemand sich meinen Zelt unbemerkt nähern könnte, das war wohl ein Trugschluss....

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 45,36km/h(natürlich Bergab!)
Höchste Steigung lag bei 9%
Meine Herzfrequenz lag bei Max 144 bpm...
Min Temp lag bei 16 Grad und Max bei 29 Grad
Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 6,28 km/h
Höchste Höhe lag bei 670 M
Pausenzeit lag bei 1:53:33 h
Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca.9:00 Stunden
Kalorienverbrauch 3152 kcal 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Immer wieder schöne Aussichten. 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Nicht jeder hat den winter gut überstanden...

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Juhuuuu, die Sonne ist wieder da! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Jede Pause wird mit solchen Aussichten verschönt ! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Ganze Bergkuppen werden für die Straßen abgetragen

 

31.05 2009

Als ich mir meinen Protein Drink zubereiten wollte merkte ich das der Solar Mixer weg ist.  

Ich durchsuchte die ganze Ausrüstung ohne Erfolg. Gestern Abend hatte ich ihn noch gebraucht.  

Tja, dann hat die gute Lady ihn wohl eingesteckt, er sah wohl so aus wie ein MP3 Player oder ähnliches, wegen der Solarzelle.  

Schade, nun gibt es Protein Drinks nur noch mit Klumpen! Hoffentlich kann die Lady den Mixer wenigstens gebrauchen...

Bin um 10:42 Uhr gestartet nach dem ich im Laden noch einen Kaffee getrunken habe und mir einige Schokoriegel und eine kleine Dose Dosenfleisch gekauft, im Laden waren sie auch nicht gerade nett.  

Natürlich ging es wieder einen Anstieg nach dem Anderen hoch, nichts neues ist ja tägliche Routine...

Die Aussichten auf die Landschaft waren absolut super, offene Flächen mit Seen und dahinter die Berge.  

Plötzlich sah ich einen Bären vor mir. Er war genau auf meiner Seite, ich wollte erst weiterfahren, aber dann dachte ich bekomme wieder kein Bild, also allen Mut zusammen genommen und angehalten, Koffer auf und Kamera raus und klick, Foto im Kasten.  

Der Bär schaute ab und zu zu mir auf, fraß dann aber weiter am Kadaver. Ich beobachtete ihn eine Zeit lang, aber als der Bär nervöser wurde fuhr ich dann doch lieber weiter..... 

Nach 40 km war bei mir die Luft raus, ich hielt an und verzerrte erst einmal die Schokoriegel 

( 4 Stück )  und das Dosenfleisch, danach war mir besser zumute und ich fuhr doch noch bis Tetlin Junction. Das waren dann heute 61,06 Km bei 6:40h reiner Fahrzeit.

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 52,28km/h(natürlich Bergab!)

Höchste Steigung lag bei 9%
Meine Herzfrequenz lag bei Max 160 bpm...
Min Temp lag bei 17 Grad und Max bei 31 Grad (in der Sonne)
Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 8,83km/h
Höchste Höhe lag bei 647 M
Pausenzeit lag bei 2:24:50 h
Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca.9:00 Stunden
Kalorienverbrauch 3415 kcal 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

 Ein Grizzly bei seiner Mahlzeit! 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Schade das ich nur mein 80mm Objektiv auf der Kamera hatte... 

 

01.06.2009

 

Bin am Morgen in Richtung Tok gestartet. Endlich ging es bergab und dann immer gerade aus!
Es waren einige Baustellen aber kein Gravel...

In Tok angekommen, habe ich erst einmal einen Hamburger gegessen. Danach ging es auf die Suche nach einem Campground mit W-Lan, der erste Park wollte doch glatt 29$ für ein Zelt!!!

Ab zum Visiter Center und dort mal nachgefragt. Sie nannten mir den Tundra Lodge & RV Park, dort kostete es nur 20$ inklusive Duschen und W-Lan. Super nette Leute dort. Meine Empfehlung in Tok !

Habe mich erst einmal geduscht und meine Sachen gewaschen, was für ein Genuss...

Nun sitze ich schon seit Stunden am Computer und update die Website, allerdings ist die Verbindung sehr lahm und es dauert ewig......

Bin heute 24,29 Km in 1:42 h reine Fahrzeit

Meine Höchstgeschwindigkeit heute lag bei 35,79 km/h (natürlich Bergab!)
Höchste Steigung lag bei 9%
Meine Herzfrequenz lag bei Max 157 bpm...
Min Temp lag bei 21 Grad und Max bei 31 Grad (in der Sonne)
Meine Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 14,18 km/h
Höchste Höhe lag bei 534 M
Pausenzeit lag bei 00:57:04 h
Gesamte Fahrzeit mit Pausen bei ca.2:42 Stunden
Kalorienverbrauch 1027 kcal 

 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Endlose Straßen... 


 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

             Alles was von Tetlin Junction über geblieben ist... 


 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Mein Campplatz in Tetlin Junction. 


 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Endlich wird es flacher... 


 

Liegerad / Recumbent-Tricycle - Tour
© Copyright by Ch. Breier

Angekommen in Tok / Alaska. Die Tundra Lodge & RV Park ist der beste Deal in Tok! 

 

 Weiter mit: Tok - Delta Junction


 

                  Only those who risk going too far, will discover how far they can go !

           Expedition in USA ,Alaska & Canada, Skandinavien mit Faltboot,    

           Motorboot,   Katamaran, Motorrad, Geländewagen, Fahrrad ...

 

                             Be a Traveler Not a Tourist !                        www.long-expeditions.de
               
If Your Dreams Don't Scare You Then They Aren't Big Enough